Die Landvariante. Die Sommercocktails

Im Sommer steht vor uns Das Problem utolenija des Durstes auf. Die erfrischenDen Cocktails aus Den Fruchten oDer Den Beeren — Die befriedigende Idee fur Die heie Saison. Im Menu vieler Cafes und Der Restaurants erscheinen besalkogolnyje Die erfrischenDen Cocktails auf einen beliebigen Geschmack. Aber man kann Die schonen Getranke nicht nur aus Den exotischen Mangos und Der Papaya, sonDern auch aus dem Hilfsmaterial — des Gemuses und Der Beeren, Die auf Ihrem Landgrundstuck wachsen vorbereiten. Also, oDer auf Den aussersten Fall, gekauft auf dem Markt. Die Auswahl des Gemuses und Der Fruchte, wenn es sich uber grjadotschnom Die Reserve handelt, hangt vom Sommermonat in vieler Hinsicht ab. Diese Cocktails muntern auf, erfrischen und geben Die Krafte in Die Sommerhitze.

Die kleinen Geheimnisse

Die Johannisbeere und Die Stachelbeere geben dem Cocktail Den sauerlichen Geschmack, und Die Himbeere, Die Erdbeere und Die Erdbeere — su.

Der Zucker in solchen Cocktails muss man sich bemuhen, nach Minimum zu verwenDen.

Der Erdbeercocktail

200 Gramme Der Erdbeere ist Die feinen Scheibchen geschnitten, wir bestreuen gewohnlich und dem Vanillezucker (nach 1 Suppenloffel) und ist fur Paar StunDen abgegeben, bis Die Beeren Den Saft lassen werDen. Jetzt mischen wir allen in blenDere mit 100 Millilitern des Wassers und dem Suppenloffel des Zitronensaftes. Wir sieben Den Cocktail durch, wir gieen es nach Den Weinglasern aus und ist zusatzlich Die Beeren Der Erdbeere geschmuckt.

Erdbeer- smusi

Eine Abart des Cocktails ist smusi, zu dessen Bestand auer Den Fruchten und dem Gemuse Die Milch, Den Kefir, jogurt oDer Das Eis gehort.

800 Gramme Der Erdbeere ist in blenDere verflacht. Wir erganzen des Halbkilogramms jogurta, Den Suppenloffel des Saftes Der Zitrone und ein Paar Suppenloffel des Zuckers, sowie 100 Gramme des Eises. Recht gut ruhren wir. Smusi kann man durch ganze Beeren Der Erdbeere schmucken.

Erdbeer- smusi

Wir unterbringen in blenDer Die Erdbeere (2 Glaser), wir gieen Das Glas Der Sahne, wir schlafen Den Suppenloffel des PuDerzuckers ein, wir ruhren im Laufe von Den drei Minuten und ist nach Den Weinglasern ausgegossen. Vor Der Abgabe muss man Das gespaltete Eis erganzen.

Smorodinowyj smusi

Wir stellen in blenDer Das Glas Der schwarzen Johannisbeere aus, wir gieen dorthin des Halbglases Der Milch und wir erganzen Den Zucker nach dem Geschmack. Wir ruhren im Laufe von Der Minute, wonach noch anDerthalb Glaser Der Milch eingegossen ist. Wir ruhren noch 1 Minute, und — Der Cocktail ist fertig!

Smusi mit Der schwarzen Johannisbeere und Der Mandel

In Die Schale blenDera ist 250 Gramme Der schwarzen Johannisbeere, 2 Suppenloffel Der gereinigten Mandel verschuttet, wir erganzen des Halb-Liters des Kefirs, 2 Suppenloffel des Honigs und 100 Milliliter des abgekochten Wassers. Im Laufe von Den einigen Minuten zu ruhren!

Smusi aus Der roten Johannisbeere

Wir schlafen in Die Schale blenDera 300 Gramme Der Beeren Der roten Johannisbeere, Die von wetotschek gereinigt sind ein, wir ruhren, otschimajem durch Den Mull Der Saft. Wir ruhren in blenDere des Halbkilogramms des Eises, wir gieen in ihn Den bekommenen Saft ein und ist sorgfaltig vermischt. Diesen Cocktail zu trinken es ist sofort besser.

Die Birnelimonade

Wir schneiDen auf Die kleinen Stuckchen 100 Gramme Der frischen Birnen, wir stellen sie ins hohe Weinglas aus und ist sorgfaltig zerquetscht. Wir schlafen uber gespaltet Das Eis ein, wir gieen 200 Milliliter gasirowannoj Das Mineralwasser, 40 Milliliter des Fruchtsirups und 20 Milliliter des Zitronensaftes. Wir schmucken Dieses Getrank wetotschkami Der Minze, sowie zitronen- und birne- dolkami.

Der Cocktail ist es apfel-mjatnyj

Dolki Paare Apfel obwariwajem vom sieDenDen zuckersussen Sirup, kuhlen wir und doliwajem Den Liter des Apfelsaftes. Wir legen auf Den Grund Der Glaser Die Stuckchen des Eises, wir erganzen dolki Der Apfel und ist Die bekommene Flussigkeit uberflutet. Es blieb nur ubrig, in Den Cocktail zu erganzen es ist naresannuju Das Kraut Der Minze klein.


You may also like...