Der Mann nach dem Plan

Der Mann nach Den Ausgehtagen ist es bequem. Man darf nicht sagen, was romantisch ist, dafur ist stabil. Sie wissen, wenn Die Ausgehtage kommen werDen, wenn Der Mann kommen wird.

Der Moment des Treffens wird wohl sogar langersehnt. Sie werDen dazukommen, sich zu langweilen, getraumt zu werDen. Der spate Morgen, Den heissen Kaffee, Die weichen Kissen, Die Klingel in Die Tur. Sie warteten, Sie sind schon, als ob nur aus dem Traum. Sie haben sich langweilt, Sie waren so lange ohne ihn. Etwas langer Tage. Und Die Erwartung macht Ereignis etwas zauberhaft, wertvoll. Sowohl fur ihn, als auch fur Sie.
Sie sehen einanDer ermudet, gereizt nicht. In Den Beziehungen bleibt Das gewisse Ratsel, Das Spiel in Die WieDersehen. Die Gedanken von Der Lange in Der Woche. Ich dachte an dich. Einfach Die Worter, einfach Die Tatsache. Aber merkwurdig.

Sie wissen, wie Die Ausgehtage durchfuhren werDen. Keiner Fragen, als zu beschaftigen, sich. Die Antwort ist schon erdacht und vollzogen. Wird Der plotzlichen Einsamkeit, Der Traurigkeit am Fenster in Den regnerischen Tag nicht geschehen. Es wird Ihr Mann, Ihren gesetzlichen Samstagssex, Ihre angenehme Bestimmtheit.

Es wird auch Die Zeit, um sich zum Treffen vorzubereiten. Naturlich, es ist gut, in Der ewigen Bereitschaft zu sein, aber doch ermudet es. Und so wissen Sie, wenn es sich in Den Salon zu begeben, Der Zeit darauf wieviel ist, um aus Der Wohnung Das gemutliche Nest zu machen… ODer, wenn Sie sich bei ihm treffen, zum notigen Moment verwandelt zu werDen und, tadellos schon zu sein.

Er wird Sie nicht uberraschen. Wird nicht sehen, wie Sie nach Der Kuche schlenDern, erinnernd Das Schlachtfeld, in alt, beliebt, aber dem gar nicht sexuellen Pyjama, Die funfte Schnitte mit dem Kase … Ja, ja essend. Wir beschaftigen uns und Diesem in frei von Der Liebe Die Zeit.

Ubrigens haben Sie noch freie Zeit. Das Meer Der Weite in Die Abende Der Werktage. Sie konnen sich mit Den Freundinnen treffen, nach Den stadtischen Ausstellungen und Das Cafe umherwanDern, Die kleinen Schwachen zu spielen, unter dem Plaid zu schlummern und, sich mit Der Schokolade zu ernahren. Bis zu Den Ausgehtagen ist es noch fern. Sie gehoren sich.

Ist, jedoch in Den ahnlichen Beziehungen und Die Minus …

Wo Die Vielfaltigkeit, Den Wahnsinn, Die Willkur Der Emotionen Die plotzlichen Erscheinen sich – um Den Traum, Der Mudigkeit, Den morgigen Grund zu vergessen, darauf im Das alten Pyjama zu hangen – doch mag er Sie jeDen.

Und wo Die Spontanitat, Den Sto und ganz solches Ich werde wie ublich. Uber, Diese Abgaberomantik. Die Romantik, Die es nicht gibt.

Sex nach dem Plan – wessen zieht es heran Ich habe gefragt, und mein Bekannter hat gesagt: Nach dem Plan ist nicht sehr gut, es ist besser, wenn es wunschenswert ist. Ich mag seit dem Morgen, kaum ist aufgewacht, und Der arbeitsfreie Tag es oDer nicht – ohne Unterschied grosser.

Und wenn bei Ihnen anDere Plane Naturlich, ein Paar Tage gehort Ihrem Mann, aber Sie alle sind nicht programmiert… Was zu machen Gib, nett, bis zu Den folgenDen Ausgehtagen Es sich kaum abgeschmackt und traurig ergibt.


You may also like...