Susdal im Winter. In Den Strahlen Der italienischen Sonne

Er Die ganze Weie, wie aus dem Zucker oDer aus dem Wintermarchen mit Den Nixen, leschimi, Den Grovatern-Frosten, Den Enkelinnen und schutschkami, Den Nachtigallen-Raubern und Den bowami-Prinzen in Den Zusatz.

Usoretschje Wintersusdals ist es aus sawituschek des Verkleidungsbretts und des Frostmusters auf dem Glas gewoben, durch Das sich Der Zirkel Der Warme, in Die nadyschali korowimi von Den Lippen durchsetzt.

Wie gewoben Den Schneesturmen, dem Schneegestober und dem Wind im Feld, ziehen Die Netze Dieser Stadt aus Der Finsternis russisch jeDen, wer von seiner freien Luft noch nicht betrunken ist. Wer noch ohne Strau Der Fahnen in Der Hand, nachlobutschennoj auf Die Nase Der Pelzmutze mit Ohrenklappen, Den Filzstiefel, Der Dose mit dem Meerrettich u.a.

In Die Wochentage Dieser glanzend und froh, wie Der Samowar geputzt, gorodischtsche, wie in Die staubige Stille des Museumsschaufensters unterbracht ist. Er einsam und traurig, wie Das klagende Weinen Der Geige. In Die Feiertage Susdals gibt es. ODer er ist in sich, in Die NachDenklichkeit gelaDen.

Susdal muss man tplenkim, rasomlewschim, aufgewarmt auf korowjem Den Ol, berauschend nehmen. Und es ist im Dezember obligatorisch. Wenn Die Dreien in Die ganze Kuhnheit, puljajut Die PulverpetarDen fliegen, wird Der bunte Strau uber Der Stadt im nachtlichen Himmel, wie Das Geschenk geoffnet. Und irgendwelche rumjanyje Die Weiber, wie veroffentlicht, vom Gelachter schlucken.

Nicht mudreno, weil wie Der russische Karneval wenn ist, Dass Die Schnauze, so pferde-, Dass Das Weib, so schnee-, Dass Den Tag, so — Die Organisation Der Feiertage und Der Feiern. Der ewige Russe korporatiw, Den Lauf in Die Breite, wo aller rscht, wie chinesisch sawodnaja Der Frosch eben springt. Aller dreht sich und wird gedreht, und wird kopfuber … getragen

Der Morgen, Den Frost und Die Sonne. Die Strae Lenins — Die Gerade, wie Die Wahrheit. Der lange Gabelarm. Das Stadtzentrum — Der Nabel Der Erde. Nach ihr stolzieren mit herausgezogen nach drauen stupnjami, moglich, Die Pinguine, es ist Die Touristen oDer vielleicht einfach. In Susdal ist aller moglich und es ist unmoglich.

Der Kreuzweg Der russischen Geschichte. Du wirst nach links gehen — in Hat gerettet-Jefimowski wirst du geraten. Nassuprotiw des Eingangs — Die Bronzenbuste Poscharski mit okladistoj vom Bart, wie bei Marx. Umgegurtet, wie Die Umstande Der Zeit und Die Stelle, Der Burgmauer, war er wie hier immer.

Die Zeit, sakutannoje in Den Pelz, schorkajet in Den warmen Filzstiefeln, ruckwarts. Und mich — zum BruDerlichen Korper. Um sich verwandt zu werDen, zu verbruDern. Nicht fur Das Geld, und umsonst, Das heit nach Der Liebe. Zu Diesen WanDen, wenn auch und podnowlnnym, wie Die Lippen von Der Pomade, aber doch vom Altertumlichen. Zu Maria-Verkundigungs- nadwratnoj, Uspenju, wie Der Schwan — wei auf Der Weie — einschlafend uber Der Reflexion. Zart hat kolokolenka Den Schwanenhals gebogen, als ob sich verabschieDend und, sich irgendwohin emportragend, wohin es mir schon oDer noch verboten ist.

Wikimedia Foundation

In Bratsk Den Korper im Krieg war Das Konzentrationslager, wo Die gefangenen Italiener enthalten waren. Ihnen wurde erlaubt, Die Messe in Diesem Museum zu Dienen, wo es sogar jetzt keinen Dienst gibt, und in Die Verklarungskirche lassen nach Den Karten.

SechshunDert Italiener haben Die Ruhe hinter Der orthodoxen Klostereinzaunung gefunDen. Und ein Bisschen spater sind Die Landsleute angekommen, ihr Gedachtnis zu ehren. Und Tonino Guerro hat Die Ausstellung Der sonnigen Aquarelle abgegeben. Hier, in Bratsk Den Korper. Italien — Die Heimat Der Sonne — jetzt und otogrewajet erfrierendes im Winter Susdal von innen. Tonino Guerro nach Der Nachbarschaft mit Tarkowski.

Wie aller in Diesem Leben koordiniert ist Ja aller — einfach. Die in Susdal erscheinende Filmnovelle Der Glocke aus Andrej Rublewa pominalnym vom Klang beweint alle Toten im Krieg: sowohl Der Russen, als auch Der Italiener, und Der Deutschen …


You may also like...