Die Regeln des Fotomodells. fotogenitschnost von Den HanDen

Wirkungsvoll auf Den Fotografien auszusehen es ware jeDer Frau, unabhangig von ihrem Alter und Den auerlichen Daten wunschenswert. Jedoch beschadigt Das Unvermogen sich Die Abgabe vor dem Objektiv Die Aufnahmen oft, selbst wenn mit Ihnen Der Spezialist arbeitet, doch hangt bei weitem aller vom Fotografen ab. Was stort, attraktiv auch als damit zu kampfen zu sein Wenn Sie sich immer auf Den Fotografien, so muss man wissen und zu verwenDen verstehen Die Hauptregeln des Fotomodells gut ergeben wollen.

Die Regel №1. Seien Sie naturlich. Man muss daran nicht Denken, was sich schlecht ergeben wird, und was gut ist. Wenn man Sie nicht Die professionelle Schauspielerin – jemanDen nicht darzustellen braucht, von wem Sie nicht sind. Offnen Sie Die eigene Personlichkeit. Eben Sie erinnern sich: Die Kamera wird nicht gebissen, und Den Fotografen – Ihr Freund und Der Mitverfasser. Furchten Sie nicht!

Die Regel №2. Horen Sie des Fotografen zu. Wie wir schon sagten, arbeiten Sie in Der Mitautorenschaft, so Dass immer dem lauschen Sie, Dass Der Mensch auf anDerer Seite des Objektives sagt. Er nicht nur wei, Dass man Die Modelle fur Die Bildung Der erfolgreichen Aufnahme machen muss, sonDern auch sieht, Dass auch wie Sie machen. Furchten Sie nicht, ihm zu sagen, wenn etwas Sie nicht veranstaltet, stort Sie oDer etwas fehlt. Zum Beispiel, wenn Sie im Studio mit dem Lufter oDer in Der offenen Luft gegen Den Wind arbeiten und Ihnen ist es schwer, Die Augen geoffnet zu halten, so bitten Sie des Fotografen, auf Die Rechnung drei abzunehmen.

Die Regel №3. Sie halten Die Pose. Bei Der Bildung Der Fachkraft ist ein beliebiges Kleingeld wichtig. Sie beeilen sich nicht, Die Pose – nochmalig sie zu zerstoren, ein in einen zu schaffen es ist unmoglich. Es wird besser sein, wenn Sie erwarten werDen, bis Der Fotograf mindestens 2-3 Fachkrafte machen wird, falls sich erster misslungen erweisen wird.

Die Regel №4. Repetieren Sie Die Posen, Die Gesten und Die Mimik. Wenn Sie an Der Fototagung teilnehmen, so geben Sie eine bestimmte Zeit und porepetirujte vor dem Spiegel aus. Schauen Sie von Der Seite, welche Posen an, Die Gesten und Der Ausdruck gefallen Ihnen grosser und spiegeln Ihr Wesen oDer Die gewahlte Weise wiDer. Bemuhen Sie sich, sich zu merken, was von Den Erfolgreichen erschienen sind. Diese Trainings werDen Ihnen in Der Zukunft nicht nur vor dem Objektiv nutzlich sein. Im ubrigen, es gibt Die Zeit auf Die so ernste Vorbereitung bei weitem nicht immer. Auf Diesen Fall merken Sie sich etwas universeller Aufnahmen: progibajte Den Rucken, sieht es wirkungsvoll immer aus; glatten Sie Die Schultern und Sie folgen auf Die Haltung; ziehen Sie Den Bauch ein; wenn Sie nicht wissen, wohin Die Hande hinzutun – mit dem Haar spielen Sie oDer nehmen Sie in Die Hande irgendwelchen Gegenstand; um strojneje auszusehen – werDen Die Hande entlang dem Rumpf sinken lassen; wenn Sie abnehmen, neigen Sie Den Kopf, aber nicht zur Seite des Fotografen ein wenig, damit sich Die unschonen Falten auf dem Hals nicht bildeten.

Die Regel №5. VermeiDen Sie, ins Objektiv zu sehen. Wenn Sie darum Der Fotograf, naturlich nicht bittet. Es handelt sich darum, Dass wenn Der Zuschauer Den auf ihn gerichteten Blick sieht, gehen alle ubrigen Elemente Der Aufnahme auf Den zweiten Plan weg. In einigen Fallen ist es, aber wenn Sie Die Weise nicht nur Den Augen wieDergewinnen wollen begrundet, sonDern auch vom ganzen Korper, Der Kleidung und Den Zubehoren – sehen Sie in Die Fachkraft nicht. Dabei ist es ganz unverbindlich, sich abzuwenDen, wahlen Sie Den Punkt im Halbmeter rechts oDer links oDer uber dem Kopf des Fotografen einfach und Sie sehen dorthin.

Die Regel №6. WerDen Den Hintergrund beachten. Bewerten Sie es. Sie sollen sich darauf nicht verlieren. VermeiDen Sie Die Buntfarbigkeit – Der Mensch ist normal begabt, Den Hintergrund nur aus zwei Farben wahrzunehmen. Wenn es als sie ist mehr – riskieren Sie selbst, ein Teil des Hintergrunds zu werDen. Auerdem konnen Sie mit dem Hintergrund leicht zusammengezogen werDen, wenn er nach Der Farbe mit Ihrer Haut oDer Der Kleidung ubereinstimmt, im Ideal soll Der Hintergrund kontrastreich sein. Der Hintergrund soll genug gleichartig, sowie dem neutralen oDer belaDenen Sinn auch sein, um Ihre Weise Der Konigin des Balles kastrjulkami auf dem Kuchentisch oDer Der Steckdose unter dem Arm nicht zu beschadigen.


You may also like...