Der Feine Rand Van Goghs

Zwischen Der Genialitat und dem Wahnsinn Der sehr feine Rand, Der fast unsichtbar manchmal wird.
Die mystische Geburt

Winsent ist am 30. Marz 1853 in gewohnlich fur jene Zeit Der Familie des Priesters geboren worDen. Jedoch war Die Geburt Van Goghs ungewohnlich, und schneller sogar mystisch. Die Biografen schreiben oft, Dass Winsent Erstling bei Den Eltern, dem ersten sechs KinDer, jedoch es nicht so war. Eben hat im Jahr bis zu seiner Geburt auf Den Tag genau (!) seine Mutter Anna, Den Jungen geboren, Den als Winsentom genannt haben, Dass Der Sieger bedeutet. Aber Das Schicksal war zum Neugeborenen grausam und, nur sechs Wochen gewohnt, ist Winsent-erster aus dem unverstandlichen Grund gestorben.

Die Eltern haben Den Verlust des Erstlings auerst schwer erlebt, und Der Schmerz vom Verlust hat sich nur dann gemilDert, wenn Anna wieDer schwanger ge worDen ist. Und ist nach dem Jahr eben, es ist wieDer Der Junge auf Den Tag genau geboren worDen. Und Anna, ungeachtet aller Warnungen, hat Den zweiten Sohn des ersten gestorbenen Kindes genannt. Als auch es hat Winsent Van Gogh Das Licht Der Welt erblickt. Dieser Geschichte konnte ein familiares Geheimnis werDen, aber Die Mutter, es ist skorobiwschaja nach dem Erstling lang, hat von ihr Winsentu erzahlt. Winsenta spater fingen oft an, auf dem Friedhof sehen, wo sein BruDer ruhte.

Nicht wie aller

Wie Die Biografen behaupten, strebte Van Gogh am Anfang, von solcher wie aller zu sein. Ich werde des Erfolges erzielen. Ich werde nicht irgendwelcher ungewohnlicher Mensch, und hingegen gewohnlichst!, – sagte Winsent. Er wollte Das einfache familiare Gluck, mit Der Frau und Den KinDern sehr finDen, Die Arbeit nach Der Seele zu finDen und, gewohnlichst sterblich zu sein, aber bei ihm ergab sich es schlecht. Die Unahnlichkeit auf anDeren druckte auf Winsenta und stie von ihm Die Verwandten und Die Freunde ab.

Wikimedia Foundation

Sehr lange entschied sich Winsent dem Madchen Die Liebe, und nicht einzugestehen wenn es sich endlich entschieDen hat, ihr Das Herz zu offnen, so hat in Die Antwort nur Das lustige Gelachter gehort. Es Zeigt sich Ursula schon seit langem war verlobt und bereitete sich auf Die Hochzeit mit anDerem vor. Die banaleste Geschichte Der banalesten ersten Liebe. Winsent erlebte sie sehr stark und, wie sagen, hat Den Horer gerade zu Dieser Zeit geraucht. Nachher trennte sich Winsent vom Horer niemals nicht.

Etwas Jahre sind gegangen, bevor sich Van Gogh verliebt hat es ist nochmalig. Darauf Mal ein Gegenstand seiner Anbetung wurde seine Cousine Keje, Die junge Witwe und Die Mutter des vierjahrigen Kleinen. Winsent hat sich, um jeDen Preis Diesmal entschieDen, nach Der Liebe Keje zu streben, und viel zu beharrlich fing sie an, zu erobern. Keje wurde erschrocken und ist ins Haus Der Eltern abgefahren, aber Van Gogh und lie sie dort nicht in Ruhe. Ja sehr wollte er Das familiare Gluck, mit Der Frau und Den KinDern finDen, mit dem gemutlichen Haus, wo auf dich warten und verstehen.

Aber es sich und ins zweite Mal nicht ergab. Keje auf Die Briefe Van Goghs antwortete, und wenn nicht er hingefuhrt von Der Verzweiflung bis zum Wahnsinn zum Haus ihrer Eltern angekommen ist, sie hat sogar zu ihm verzichtet, hinauszugehen. Dann hat Winsent in Die Hande Den heissen Brand gefasst und hat gesagt, was lebendig verbrennen wird, wenn Keje zu ihm gerade jetzt nicht heruntersteigen wird. Der Vater des Madchens hat Das Feuer und wytolkal Van Gogh aus dem Haus ausgeblasen.


You may also like...