Das Durrobst. Das nutzliche Naschwerk

Der Vitamine und Der Mikroelemente Der Bronn

Daruber, was Das Durrobst — Das wertvolle Produkt einer Ernahrung, noch im tiefen Altertum bekannt war. Davon zeugen Die Funde Der Archaologen und Die Denkmaler Die Schriftsprache. Die Menschen haben seit langem verstanDen, Dass Der Sonnenschein und Die frische Luft fahig sind, einigen Fruchten Der Pflanzen Das lange Leben bis zur folgenDen Ernte zu schenken.

Das Konzentrat Der nutzlichen Stoffe

Das Durrobst ist obeswoschennyje bis zum 20-prozentigen Inhalt Die frischen Fruchte. Deshalb ist Der Kaloriengehalt des Durrobstes – durchschnittlich 275 Kilokalorien sehr gro. Auf 100 E ist Es in drei-funf Male mehr, als in Den Ausgangsfruchten, wobei, 65 % Die Kaloriengehalte des Durrobstes legkouswojajemymi mit Den Kohlenhydraten gewahrleistet wird.

Im Durrobst gibt es keine Farbstoffe, Die Stabilisatoren, emulgatorow, Der Nitrite u.a. Sie kann man als Der naturliche Biozusatz nennen. Naturlich, im Laufe des Dorrkringels verliert sich Der Teil Der Vitamine unvermeidlich, aber Die wertvollen Mikroelemente, solche, wie Das Kalzium, Das Eisen, Das Natrium und Das Magnesium, sowie Der Zellstoff und Das Pektin, in vollem Umfang erhalten bleiben. Deshalb ist Das Durrobst ein gegenwartiges naturliches Konzentrat Der nutzlichen Stoffe. So sind, zum Beispiel, nur 50 g Der getrockneten Kirsche fahig, Das ganztagige Bedurfnis nach dem Kobalt, dem Vitamin B6 und magnii, und etwas Fruchte Der trockenen Aprikosen — im Kalium und dem Eisen zu befriedigen.

Su, aber nicht Der Zucker
Nicht selten entsteht bei vielen uns Der Wunsch – pobalowat sich von etwas wkusnenkim. In Der Regel, es wird in Die Absicht ausgegossen, slaDenkogo zu schmecken und stot auf dem Extrem, zum Beispiel, auf Den Kauf Der Torte oDer Der Schachtel Der SchokolaDenbonbons. Besser halten Sie griffbereit Das Durrobst. Sie su, aber in ihnen ganz nicht jener Zucker, Der wir uns gewohnt haben, als Der weie Tod zu nennen, und seine harmloseren Varianten — Die Fruktose und Die Glukose. Diese Kohlenhydrate erhohen Das Niveau des Insulins im Blut, wie Die gewohnlichen Suigkeiten nicht. Deshalb kann man sie mit Den Fetten vereinen, an einer geteilten Ernahrung sogar festhaltend.

Und wenn auch Das Durrobst, aber, im Unterschied zu Den suen Nachtischen kalorien- ist, sie sind ein wertvolles Lebensmittel, und nicht von Der Quelle Der leeren Kalorien. Wenn zwischen Der Schokolade zu wahlen, ist vom Stuckchen Der Torte und dem Durrobst, so wird Die dritte Variante, unbedingt, fur Die Gesundheit nutzlicher sein und fur Die Figur weniger gefahrlich.


You may also like...