Die Intuition. Die bewusstlose Auswahl

Die Erwachsenen werDend, sind wir erzwungen, Die Masse Der Losungen – seit unbedeutend zu ubernehmen (wie Den Abend durchzufuhren) und, Schlussel- in unserem Schicksal beenDend, (wohin, fur einen Arbeitsplatz zu beschaffen wen, welche Religion zu heiraten) … zu ubernehmen

Furs erste qualen wir nah mit Der Frage lange, wie sie auf unserer Stelle gehandelt hatten, manchmal fragen wir bei Google, wir erinnern uns an ahnliche Geschichten Der Bekannten … Dann Das alles sammeln wir und endlich, wir wahlen jene Variante, zu Der, wie es heit, Die Seele grosser liegt.

Die erste Zutat – Die feine weibliche Fahigkeit, Die Nichtubereinstimmung in Den Wortern und Den Taten Der Menschen zu bemerken. Wir sind mit Ihnen fur Den nicht Verbalverkehr, und zwar Der Sprache des Korpers, Der Gesten, Der Mimik, als des Mannes viel mehr empfanglich. Gerade deshalb zerbeien Die Frauen Die Unsicherheit oDer Die Heuchelei ofter.

Dazu wird Die Eigenschaft erganzt, Die kleinen Details und Die naturliche Neugierde zu bemerken, dank Der Den Blick unser Den Gesprachspartner buchstablich von Kopf bis Fu oft stuDiert.

Nachst bilDend – Die Erfahrung. Wie personlich, als auch ertragen aus Den Filmen, Den Buchern, Der Erinnerungen und Der Journalartikel, Die sich auch sehr nutzlich oft erweisen. Die groe Menge Der Geschichten analysierend, merken wir uns Die verschieDensten Typen Der Menschen, Den Modell des Verhaltens, Die Modelle Der Beziehungen und Die moglichen Varianten Der Entwicklung Der Ereignisse ausgezeichnet. Und Die LeiDenschaft zum Geschwatz mit Den Freundinnen tragt dazu auf jede Weise bei. Doch haben wir gerade gesehen und gelesen so gern, mit ihnen zu besprechen.

Zur Erfahrung werDen wir Die herzliche Flexibilitat und Die emotionale Sensibilitat adDieren: so vom geliebten Menschen durchgedrungen worDen, konnen wir uns auf seiner Stelle und deshalb oft leicht vorstellen wir erraten Das, Dass er zu machen im Begriff ist und, … zu sagen

Jedoch muss man hier aufmerksamer sein, doch ist es dem Gedanken materialny, es scheint, wirklich. So Dass wenn Sie Den Misserfolg aus Der Vergangenheit zu Ihren heutigen Beziehungen wirklich nur verlegen und furchten Sie schlankweg, Dass alles ebenso, wie darin, nicht Das beste Mal zu Ende gehen wird, so ziehen Sie selbst und es ins Leben heran. In Diesem Fall versuchen Sie, Die innere Stimme zu unterbrechen. Riskieren Sie, zu sich im Gegenteil Die am meisten zauberhafte Wendung des Schicksals heranzuziehen. Und wenn sich Die Ereignisse in Der erwunschten Richtung entwickeln werDen, so bedeutet es, Dass Sie Die Intuition mit Der Stimme Ihrer Angste verwirrt haben.

Auerdem erinnern Sie sich: Die Intuition kann vorsagen, aber nichts wird fur Sie sie machen. So Dass, wenn Sie fuhlen, Dass Das neue Projekt Ihnen Den Ruhm und Den Erfolg bringen wird, bedeutet es nicht, Dass man geschwacht werDen kann, froh, auf diwantschike zerstort werDen und beginnen, auf Die glanzende Zukunft zu warten. Man muss Die Sache zu Ende bringen!


You may also like...