Dekabristki. In Die Ferne hinter dem Mann

14 (am 26. Dezember 1825 in St. Petersburg war Der Versuch Der staatlichen Umdrehung unternommen, Deren Ziel Die Aufhebung Der Autokratie und Die Aufhebung Der Leibeigenschaft in Russland war. Funf Dekabristen waren hingerichtet, ubrig sind auf Die Zwangsarbeit verurteilt und sind Der adeligen Privilegien entzogen. Hinter ihnen in Transbaikalien sind ihre Frauen gefolgt, Die anfingen dekabristkami zu nennen.
Im Sto verschieDener Gefuhle des Madchens und nennen sich Die Frauen dekabristkami. Von ihm, naturlich, sichtbarer.

Den Kapitan zu heiraten
Soldatenfrau zu werDen und, ihm auf Das Ende Der Welt zu folgen, wenn ihm Das Vaterland befiehlt, heit von Der HelDentat Der Frau seit langem., Weil Das Ende Der Welt – immer Der Rand, selbst wenn Die Natur ringsumher romantisch. Das Leben in Der Garnison unterscheidet sich vom Leben, zum Beispiel, in Der Hauptstadt, sowie Das mittlere oDer sehr kleine Stadtchen sehr. Hier Die Regeln und Die Gesetze.

Die LeiDenschaft zur VeranDerung Der Stellen wird begrusst werDen, wie auch Die loyale Beziehung zum Aufenthalt in Den abnehmbaren und Dienstlichen Wohnungen, sowie im Wohnheim. In Dieser Situation braucht man, zu verstehen, was ist Schuld und seine Erfullung: beim Mann – vor Der Heimat, bei Der Frau – sowohl vor dem Mann, als auch vor Der Heimat, sowohl vor Den KinDern, als auch vor Den Eltern, Die man nicht vergessen darf, auf Den Weiten des groen Landes sogar verloren geworDen. So Dass Diese Frauen – gegenwartig dekabristki.

Naturlich, es ist gut, generalschej und mit dem Stolz zu werDen, Diesen Status zu tragen. Aber man muss nicht fur Den Kapitan gewohnlich hinausgehen, und fur, Den Leutnant und zusammen mit ihm nach Der Berufstreppe hinaufzusteigen, auf Deren Stufen Die Sternchen geben, Die Gesundheit, Der Schonheit, Der Jugend, Den Jahren zahlend. Naturlich heute wenn so verschieDene Express-MethoDen des Gluckes popular sind, man ist moglich tapfer, von Der ersten Dame des Militarstadtchens im sehr Jugendalter zu werDen, Die Greisin-generalschu dabei zugeschoben und dem Kampfgeneral Die zweite, dritte oDer vierte Jugend geschenkt, was von seinen KampfhelDentaten auf Der personlichen Front abhangt.

Der Mann-Mitschuler
In meine Jugend, eine Frau des Mitschulers zu werDen wurde es Die Krise des Genres angenommen. Also, man wie dazu etwas fuhlen kann, wer mit dir zum Beispiel hinter einer Schulbank sa, neumelo schrieb Die Liebeszettel in 7 Klasse, wenn Die Erleuchtung plotzlich kommt, Dass es Der Madchen nicht nur tretirowat moglich ist, an Den Sensen ziehen und, mit Den krankenDen Spitznamen belohnen. Wie man fur Die Buben-Gleichaltrigen, wenn durch Den Korridor Die schonen Manner-Schuler Der zehnten Klasse gehen, in Der Strae – Die StuDenten uberhaupt beachten kann, sitzen im Cafe Die Burschen im Alter, haben Der sogar Die Wagen und Die Wohnungen. Aber, es zeigt sich, es ist moglich, wenn Der Mitschuler von sich beharrlich, gut ist, zu Den alteren Klassen wurde Der gegenwartige schone Mann, erweckt Die Hoffnungen auf Die Zukunft, hat Die reichen Eltern. Sogar eine Der aufgezahlten Qualitaten ist fahig, Das Feuer Der nicht scherzhaften Liebe anzuzunDen, zu zwingen, Den langen Roman und endlich zu fuhren, Die Frau des Mitschulers und Die Mutter seiner KinDer zu werDen.

Naturlich, Diese Madchen kann man dekabristkami auch nennen, selbst wenn sie sich hinter dem Mann in Die entfernte Ferne nicht begeben, und ruhig leben in Den guten Bedingungen und Der Heimatstadt. Erstens muss man noch bei ihnen Die Liebe, zweitens Den Gleichaltrigen, nicht nur in Der Hochschule, und im Bett und Der Familie erlernen, er ist materiell mit Den Eltern, und uberhaupt er – Der Mitschuler, und nicht Der Prinz blau krowej nicht immer gewahrleistet. Obwohl jemandem aus Den Madchen fahrt, und lernen gerade Die Prinzen mit dem koniglichen Blut zusammen mit ihnen im College, und spater werDen Die Manner. Aber bei Diesen Momenten des Lebens und Der Geschichte sind Die Logik, und Die Madchen gewohnlich nicht so einfach, wie wir ihnen nachDenken konnen.

Der AuslanDer
Oft scheint es uns, Dass Der auslandische Mann Das Madchen in Die Ferne hell, wo allen wie im Marchen rufen kann, in dem sie zuerst Prinzessin, und spater von Der vollberechtigten Konigin wird. Aber hinter Den Grenzen unserer Heimat auch nicht ist aller so wolkenlos. Dort gibt es Die Krise auch. Nicht nur finanziell, Der Manner-Prinzen und es ist sehr wenig Konige, und, wie Die Untersuchung, – Der Kronen. Hier kommt es auch Die Kronen im Defizit, vor, Dass eine – auf Das ganze Land.

Also, wenn alle Prinzen beschaftigt sind, so ist es nicht des Prinzen, und so – des gewohnlichen Millionars moglich. Aber Der Arger! Sie ist wenig es auch und sie benehmen sich wie Der wahnsinnig sparsame Geheimmillionar Burger Korejko aus dem Roman Ilf und Petrow Zwolf Stuhle. Und sie wunschen ganz nicht, Die Mannerfreigiebigkeit, weil, wie auch Korejko, sehr gut im Kopf rechnen und leiDenschaftlich zu zeigen hangen am Geld.


You may also like...