Die Ausbildung Der Erholung. Wir werDen richtig geschwacht

Die Fortsetzung. Der Anfang in Der Nummer vom 9. September 2009

Der Mensch kann nur unendlich erfolgreich arbeiten, falls Die Arbeit gleichzeitig und seines Hobbys ist. Aber solches trifft sich selten leiDer. Deshalb, damit es gut ist, zu arbeiten, man muss sich verstehen und, ja so, Dass fur zwei kurze Wochen des Urlaubes, von Der Erholung dazuzukommen, und, sogar zu ermuDen, sich erholen nach Der Arbeit zu langweilen. Die Abwesenheit Der richtigen Erholung bringt zur emotionalen Erschopfung, Den Krankheiten und sogar dem Tod, deshalb zehn Male Denken Sie nach, bevor auf Den gesetzlichen Urlaub zu verzichten.

Die Erholung findet zwei Typen statt: Die Schwachung und Der Wechsel Der Tatigkeit.
Wenn Der Mensch nicht einfach ermudet ist, und wurde bis zu Den letzten Kraften ausgezehrt, wenn man wunschenswert ist nur einen – in Den dunklen Winkel und nichts eingeschlagen zu werDen, – dumm und sogar grausam zu sehen, ihm Die aktive Erholung anzubieten.

Ob aber allen aus uns richtig verstehen, geschwacht zu werDen

Der Traum – Die beste und naturlichste Weise geschwacht zu werDen. Jedoch wenn Der Traum unruhig ist, oDer Sie leiDen bessonnizej, Sie mussen lernen, richtig einzuschlafen. Die allgemeinen Empfehlungen hier solche: Die Spaziergange vor dem Traum, Das bequeme Bett, Die frische Luft, dicht nicht zu speisen und sich etwa zur einer und Derselbe Zeit nieDerzulegen. Wenn Die Elementarweisen nicht helfen, ist notig es an Die Fachkrafte zu behandeln und, zu lernen, richtig einzuschlafen. Moglich, darin Ihnen wird Das Autotraining oDer Die Meditation helfen, Die an und fur sich Die befriedigende Weise geschwacht zu werDen.

Die Meditation. Dem Menschen einer genugend verstandigen Stunde, um zu lernen geschwacht zu werDen, meditierend.

Die Wasserprozeduren. WerDen von einem Badezimmer und Der Sauna nicht beschrankt. Es und Der Seelen, sowohl dschakusi, als auch akwaaerobika, und Die einfache Seefahrt. Der Mensch, Der nicht versteht zu schwimmen, entzieht sich einer Der wichtigsten Anmut Der Erholung unweit des Wasserbeckens. Sie lernen zu schwimmen, selbst wenn nach-hunde-.

Man darf nicht Die Wichtigkeit des Wechsels Der Tatigkeit unterschatzen. Nur es soll Der kardinale Wechsel sein. Man darf sich nicht erholen, wenn Sie nach Der gespannten Arbeit mit Den Dokumenten alle Ausgehtage im Internet durchgefuhrt haben.

Aber nach dem Tag, Der im Buro durchgefuhrt ist, ein schoner Wechsel Der Tatigkeit werDen:

Die Tanze. Alle Frauen tanzen gern. Und wer Denkt, was nicht mag, – hat noch sich Den Tanz nach Der Seele einfach nicht gefunDen. Die Hauptsache, Die Schuchternheit und Die Ungeschicklichkeit Der ersten Beschaftigungen zu uberstehen, und spater wird alles sehr gut gehen. Sie werDen plotzlich aufdecken, Dass es nach Den Tanzen bei Ihnen keiner Mudigkeit ubrig blieb, Dass Sie Der Krafte, obwohl auf dem Hof schon Der Abend munter und voll sind. Ersetzt (oDer erganzt) Die Tanze Den Sport oDer Die Fitness.

Musizirowanije. Popular in unserem Land bis zur Mitte des vorigen JahrhunDerts Die Weise, unter Den Aristokraten und Den Menschen Der geistigen Arbeit geschwacht zu werDen. Aber, um sich hinter dem Klavier oDer Der Harfe wirklich zu erholen, man muss bestimmte Hohen in Der Fahigkeit erreichen, auf dem Instrument zu spielen.

Der Gesang. Welcher Feiertag ohne: Oj, Den Frost, Den Frost …, des Gesanges unter dem Karaoke oDer unter Die Gitarre Aber frei und schon, deshalb viel angenehmer zu singen selbst wenn etwas Beschaftigungen vom Gesang nicht storen werDen.


You may also like...