Renaissance. Die modische Nostalgie

Die Nostalgie, Das Retro, wintasch … Die TenDenz Der letzten Jahre – Das WieDerbeleben Der altertumlichen Hauser Der Mode, solcher wie Vionnet und Jacques Fath. In Diesem Jahr wird mit Der Pumpe Die WieDerherstellung Der Gotzen 60 und 70 Halston und Ossie Clark enDen. Das Gespenst Elsa Schiaparelli – Der Hauptnebenbuhlerin Chanel – wird auf dem Horizont, und Die kultischen Namen Biba und Celia Birtwell wieDer auf dem Mund schon wei.

Konigin Bissektris
Madeleine Wionne hat Das Fahrrad nicht erfunDen, einmal hat sie Den Flicken Der Materie auf 45 Grad, damit kroit auf dem Schiefen einfach entfaltet. Diesen decke war und fruher bekannt, aber fast wurde fur Das Nahen des weiblichen Kleides, Das von Den straften Rahmen des Korsetts gebunDen ist nicht verwendet. Rolls-rojsy – Die komplizierten, nicht banalen abendlichen Kleidungen – hat Franzosin Madeleine gelernt, zu nahen, in elegant zu jenen Zeiten des Ateliers Der Schwestern Kallo arbeitend. Dann Diente Die Mademoiselle bei beruhmtem Jacques Dusse, wo Die Genauigkeit geschatzt wurde, jedoch offne Die Idee Der naturlichen Elastizitat, Die Den Stoff diagonalnyj mitteilte, hat Die besonDere Begeisterung nicht herbeigerufen.

Das Schild mit Der Aufschrift Madeleine Vionnet ist auf einer Der Pariser Straen in 1912, ihre Koordinaten sehr bald erschienen haben sich in Den Adressbuchern wohlhabendst und progressiv Der Damen angemeldet. Die freiDenkenDen Personen konnten Die KleiDer Vionnet ohne Hilfe von Den Mannern anziehen, doch war es bei ihnen Der Verschlusse ganz und gar nicht. Auerdem schreiben Wionne Die Erfindung des Kragens-Kummets, Der eleganten KleiDer mit Den Kapuzen und Die vernunftige Idee zu, Den Mantel mit dem Futter aus dem Material solcher Farbe und Der Zeichnung, Dass auch Das Abendkleid zu versorgen.

Das Haus Vionnet wurde in 1940 geschlossen und wieDer hat Die Turen in 2007, nach drei Zehn Der Jahre nach dem Tod Der GrunDerin geoffnet. Jetziger Besitzer Arno Halt Ljummen hat Den Designer Sofia Kokossolaki gemietet, jedoch lief vor kurzem Die Griechin unter Der passenDen Vorwand – in Den Ruhm Der eigenen Handelsmarke zu arbeiten. Jetzt kostet beim Steuerrad Mark Odibe, in wessen Dienstliste Die Zeilen hoffartig herausgefuhrt sind: Prada, Hermes und Ferragamo. Seine erste Sammlung fur Vionnet Der Fruhling-Sommer 2008 war mit Den Kritikern kuhl begegnet, im Interview mse wurde Halt Ljummen geredet, Dass Die AtlaskleiDer mit zweifelhaft rosotschkami aus dem Stoff sogar Den Schlussausverkauf erleben werDen.

Der Schock und Die Eleganz
Im Unterschied zu Gro Die Mademoiselle, bevorzugte Elsa Skjaparelli zu schockieren, und, Das primitive Design fur Die Billigkeit und Die Bequemlichkeit nicht zu loben. Beruhmt sie hat Der schwarze Pullover mit wywjasannym von Der weien Schleife auf Der Brust gemacht.

Wikimedia Foundation

Sie richten selbst: Die aufgesetzten Trager und giftig-rosa sind in Den Sammlungen Elsy noch Mitte Der dreiiger Jahre erschienen, wahrend sich Die Welt fur sie Der Jahre durch zwanzig nach Zweiter Weltweit begeistert hat. Die Idee des Flakons fur Die Geister Shocking in Form von halbentkleidet torsa hat Jean Pol Gautier Ende Das vorige JahrhunDert geschickt aufgegriffen und bekommt Die freigebigen DiviDenDen bis jetzt. Die synthetischen Stoffe Skjaparelli hat begonnen, lange vor Der totalen Begeisterung krimplenom zu verwenDen. Es war so ungewohnlich, Dass Modedame Diana Wriland Das Kleid Schiaparelli naiglupejschim in Der Weise verloren hat – es hat sich in Den groben Reagenzien Der gewohnlichen chemischen Reinigung einfach aufgelost.

Skjaparelli erster hat es sich entschieDen, in Den dreidimensionalen Modellen aus dem Stoff Die infernalen Phantasien El Salvadors Der Ferne zu verwirklichen. Der Hut-Schuh, Der auf dem Rock gezeichnete Hummer, Das Kleid-Skelett mit Den zum Vorschein kommenDen Knochen, Die Kopfbedeckung aus dem Strau Der Rosen begeistern ihre Kollegen … zur ehrlichen Entlehnung und Den geraDen Zitaten bis jetzt. Das Haus Schiaparelli wurde in 1954, nach Der Ironie des Schicksals (oDer dem nicht zufalligen Zusammenfallen geschlossen) Gabriel Schanel hat Die Turen Der Boutique nach dem Krieg bald geoffnet.


You may also like...