In Den Heilzielen. Es ist empfehlenswert: Das Theater

Es gibt Die Theorie, Dass man Die wahrhafte Person des Menschen sehen kann, nur wenn er schlaft. Gerade hort er zu Diesem Moment auf, Die Mimik und vollstandig zu kontrollieren erholt sich (ubrigens Die ausgezeichnete Weise, in Den Mann hineinzuschauen). Und wahrend des Wachens zieht jeDer von uns Die unDenkbare Zahl Der Masken an, Die Gegenwart Ich verbergend, strebend, Den sozialen Normen und Der Umgebung zu entsprechen.

Daran gewohnt, Dass Die ganze Welt – Das Theater, und uns darin nur Die Schauspieler, wir mit Der Bereitschaft auf uns verschieDene Rollen anprobieren sich, in sie sofort nach dem Erwachen einreihend. Jemand mischt nach dem Drehbuch Die Mutter-Frau-Hauswirtin, jemanDen Der Kollege-natschalniza-karjeristka, und jemanDen und gar Dieser Drehbucher, sich je nach Der Umgebung und Der Lage gegenwartig anDernd.

Stellen Sie vor, Dass Sie …

Zum Beispiel, Das Psychodrama Jakoba Lewi Moreno. Die Gruppe Der Menschen, zusammengetragen worDen, entscheidet Die inneren Probleme jeDer Der Reihe nach zusammen., wessen Fragen gehen auf Die Tagesordnung hinaus, wahlt auf Die Rolle Der Verwandten, Die nah sind, Der Freunde, Der Kollegen, aller handelnDen Personen des Lebens, mit Denen etwas in Den Beziehungen, Der ubrigen MitglieDer Der Gruppe nicht gelingt. Und mit ihnen Die schmerzlichen Momente reDend-verlierend, entgeht Den Komplexen, Der gespannten Emotionen, ganz, was vollwertig zu leben stort und zu mogen.

Und Die mehr traditionellen Richtungen vermeiDen Der Aufnahme des Spieles … Mit wem Sie nicht wollten reDen Stellen Sie vor, was ich er bin, damit Sie mir gesagt haben – Bietet Der Psychotherapeut an. Und Das dramatische Medikament tritt in Aktion, Der Mensch wird geschwacht und sagt jenen, woruber fruher intensiv schwieg. Und dann muss man ihm fur Den Opponenten antworten, auf seine Seite aufgestanDen, auf Die Situation von Der Ruckseite geblickt. Eben es zeigt sich, Dass es dort, hinter Der Barrikade, mehrere Angste und Befurchtungen uberhaupt nicht gibt, und Die Chance, bei Den Menschen zu vereinbaren ist immer.

Die Kraft des Dramas und Der KomoDie

Noch ist es JahrhunDerte ruckwarts Die menschliche Zivilisation viel hat Die Moglichkeiten des Dramas und Der KomoDie in Der Einwirkung auf Die Psyche Der Zuschauer bewertet. Freilich, waren dann es Die riesigen Raume, Deren Ruinen auf dem heutigen Tag erhalten geblieben sind, aber Die Themen Der Liebe, des Verrates, Der Schuld, des Heroismus waren von solche popular, wie auch in Der Gegenwartskunst.

Den Schauspielern war es es ist ublich, mitzuempfinDen, Die Zuschauer nahmen an Der Errichtung teil, aufmunternd oDer, Die positiven und negativen handelnDen Personen tadelnd. Und Die Handlung wurde nach dem Prinzip des Bandes, Der Anstrengung und Der Katharsis gebaut. Nicht umsonst bedeutet in Der Ubersetzung vom Griechischen Das Wort Die Katharsis Die Sauberung, Die Genesung. Gerade wurde dafur Die ganze Theaterprozedur eben unternommen.

Ubrigens erstreckt sich Die Regel des Happyends, Die bis jetzt erhalten blieb, mit dem Schwanz noch von jenen Zeiten, wenn Der positive Ausgang gerufen war, Die Anstrengung nach Der Theaterhandlung aufzuheben, Die alle emotionalen Safte aus Den Zuschauer aussaugte. Gerade deshalb kam Der Schuft Ende Stuck um. So war es notwendig!


You may also like...