Der Ausgezeichnete Sohn

1. Kussen Sie und umarmen Sie. In Der Regel, von Der Geburt Der Jungen liebkosen weniger, als Der Madchen. Einer Der Grunde themjenigen bin sie schlechter verstehen, Den Blick zu erhaschen; anDere – wollen wir sie nicht verwohnen. Jedoch Die physische Anhanglichkeit – Die Grundlage fur Die Selbstachtung eines beliebigen Kindes.

2. Wenn auch poplatschet. Was, Ihrer korobit, wenn Der Sohn von Der Krankung weint Aber wenn Sie wollen, Dass er versteht, Die Gefuhle zu zeigen, es ist wenig nur daruber zu sagen, man muss mitfuhlen.

3. Wenn auch Die groben Spiele spielt. Ja, Sie wollen, Dass er Die Gefuhle Worter auern kann und, Den Trost suchen, – aber unterdrucken Sie es muscheskich Der Qualitaten nicht. Den Jungen potrebny Die groben Spiele: Der Futritt in Die Seite kann bedeuten: Ich mag dich. Schlechter jenen, sagend, Dass man mit dem Schlag auf Den Schlag nicht antworten darf, Sie geben dem Jungen Den falschen, lebensfremDen Rat. Die Mannchen wirken durch Die Aggression zusammen, es behaupten Die Psychologen, auf Diese Weise bauen sie Die Hierarchie Der Beziehungen auf. Besser empfehlen Sie ihm, bevor Die Fauste aufzubieten, Die Beziehungen auf Den Wortern aufzuklaren, und dabei behalten Sie unbedingt vor, Dass Die Rede nur uber Den ehrlichen Kampf gehen kann. Auf jeDen Fall, versuchen Sie nicht, im Kind Die aggressiven Impulse zu erdrucken. Richten Sie sie ins konstruktive Flubett – zum Beispiel, in Den Sport.

4. Wenn auch Der Vater Das Kucken futtern wird. Die Jungen stellen sich besser vor, was ist Mann, wenn sehen, was, zart zu sorgen und sein nicht nur Die Mutter, sonDern auch Der Vater kann. Wenn auch Der Vater Ihnen hilft, Tisch – also, manchmal schon zu decken.

Benalla Aquatic Centre

5. Wenn auch lernen wird, umsonst zu helfen. Tragen Sie dem Schuler auf, dem alten Nachbarn zu helfen, mit Den KinDern eine Zeitlang zu sitzen. Die Stunde, Die in besteht, Dass im Leben Die Sachen wichtiger als materielle Belohnung ist, im reifen Alter wird ihm helfen, glucklicher zu sein.

6. Kampfen Sie mit Den Gesellschaften. Das Gruppenverhalten ist bedeutend (und zur schlimmsten Seite) unterscheidet sich vom Individuellen. Es ist fur Die Jungen besonDers treu, Die Die aggressiven Gleichaltrigen oft insgeheim beneiDen. ReDen Sie mit dem Sohn Das, wie Das Verhalten Der Menge hinreiend ist auch als du du ekelhaft sein wirst, wenn du verstehst, Dass etwas falsch nur gemacht hat, um sich aus Der Herde nicht herauszuheben.

7. Fuhren Sie ihm, was ist gute Ehe und Die starke Frau vor. Beobachtend, wie zusammen Die Eltern arbeiten, Der Junge lernt, Die Frauen zu respektieren und, Den Anteil Der Pflichten zu erfullen. Sich mit dem Sohn Die Uberzeugung teilend, Dass Der Mann nicht fahig ist, Den Teller auszuwaschen oDer, Das Hemd zu bugeln, Sie flossen ihm Die Vorstellung uber Die Frau wie uber Das Dienstmadchen ein. Fuhren Sie ihm Die Variante besser vor: wenn auch Die einheitliche Mannschaft Der Erwachsenen, Die Die Menschen einanDer lieben sehen wird.

8. Lernen, Den Fuball zu mogen. Der Sport – Der Grund, warum haben Die Manner nicht gern, fur kofejkom ein wenig zu plauDern. Von Der Schulter zur Schulter von ihm zu sitzen gefallt grosser. Die Jungen haben gern nicht in Die Augen zu schauen und, ertragen konnen nicht, wenn ihn mit Den Fragen haftenbleiben. Die schone Weise, sich mit dem Sohn anzufreunDen ist oDer zu sehen Das Spiel zusammen zu spielen, Die Rechnung und sogar zu fuhren, zusammen auf Das Stadion hinzufahren.

9. ReDen Sie mit ihm uber Die Geschlechtsreifung und uber Sex. Beim Herannahen des kritischen Alters sitzen Sie mit dem Jungen Seite an Seite eine Zeitlang, reDen Sie daruber, welche VeranDerungen Der Organismus ertragt, erklaren Sie, Dass es mit allem, aber bei jedem – Die Frist geschieht.

Parent Television Network

10. Sie folgen auf seine Schulerfolge. Wenn mit dem Lernen nicht gelingt, besprechen Sie mit dem Lehrer unbedingt, prufen Sie, ob ihm, in Der Klasse bequem zu sitzen, ob Die Belastung gro ist. Einige Jungen behalten Das Material besser, wenn Die Ausbildung mit Der Arbeit fur Die Hande verbunDen ist.

11. Wenn auch Ihr Sohn Sie wie Die Personlichkeit erkennt. Gegenwartig sind Sie Hauptfrau in seinem Leben. Deshalb erzahlen Sie ihm von Den Traumen und Den Hoffnungen, daruber, worin glauben Sie, Dass Sie fuhlen. Nehmen Sie es auf Das Konzert, in Die Sporthalle, in Den Park mit. Wenn auch er wie naher moglich ist erkennt Sie: doch steckt Sie Die Personlichkeit, und nicht einfach Die Mutter, Die weist und Den Apfel in Die Aktentasche.

12. Schelten Sie Der Manner (selbst wenn beim Sohn) nicht. Priberegite gibt es keine Platschern als , Die Manner sind eine Naturkatastrophe! Fur Die Spinngesellschaften mit Den Freundinnen.

Die Illustrationen von Den Webseiten: mattrowena.blogdrive.com, Benalla Aquatic Centre, Parent Television Network.


You may also like...