Der Gluckselige Baum. Was fur Die Tranen bei Der Birke

Auf Die Frage daruber, welchen Baum am meisten beliebt bei Den Russen, auch wird Das Kind muhelos antworten. Naturlich, Die Birke, Die und kudrjawa grun, wei ist. Obwohl es nicht ganz klar ist, warum ruft Dieser Baum bei uns soviel Der Gefuhle herbei, einschlielich geben es Die Nostalgie, doch in Der Welt viel Stellen, wo man Die Birke begegnen kann. Dazu wachst aus 120 Arten Der Birke in Russland nur 65.

Aber immerhin Dieser eigenartige Baum, in dem alles schon ist. Zum Beispiel, Der Stamm mit wei schelkowistoj von Der Rinde, Die Die schwarzen Bindestriche tschetschewitschkami geschmuckt ist, durch Die sie Den Sommer atmet. Und noch – Die Eigenschaft, Der Arzt, Der Freund und Der Helfer in Den Schaffen hauslich und herzlich zu sein. Nicht umsonst nennen seit langem Die Birke als Der gluckselige Baum. Vom Latein wird ihr Titel wie glucklich gemacht ubersetzt. So bringt wer wem Das Gluck Wahrscheinlich, wir – Der Birke, weil wir sie mogen und achten, und sie – uns eigentlich daruber und Die Rede.

Um vor allen Dingen alles ist ganz klar: Die Welt klart sich von Den Birken auf. Daruber haben sehr gern, Die Dichter und Die Schriftsteller zu schreiben.

Uber Die zweite Sache, zu erraten ist es nicht einfach. Doch wei nicht jeDer, Dass Die RaDer des Leiterwagens, Das mit dem Birkenteer eingeschmiert ist, nicht knarren, Das heit schreien nicht, und Die KinDer, wenn sie, mit dem Sud aus Den Birkennieren zu erfullen, Die ganze Nacht ruhig, und dem Tag nicht kaprisnitschajut schlafen.

Die dritte Sache – bekanntest: Die Birke behandelt von Den Nieren, Den Blattern, Den Holz, dem Aroma, dem Saft, Der Energie. Sie gibt Den Menschen Die aktivierte Kohle; Der Teer, Der viele Salben, einschlielich Wischnewski bildet; Der Ersatz des Zuckers – ksilit, bekommen aus dem Holz; Der Holzbirkenessig, Der, wie seltsamerweise ist, noch von Den Agyptern bei Der Einbalsamierung Der Mumien verwendet wurde; Der Pilz tschagu, sich unterscheiDend Die Heileigenschaften; und, naturlich, fast Das Medikament – Der Birkensaft.

Trawniki XVI – enthielten Die XVII. JahrhunDerte eine Menge Der Rezepte Der Behandlung von Der Birke, Die und heute bekannt sind. Man darf nicht vergessen, Dass Die Birke – Der energetische Heilende. Das Biofeld Dieses Baumes ist als Die Nadelbaume um vieles starker. Sie festigt Den Geist, verbessert Die Stimmung, prodljajet Das Leben. Um sich mit Der Birke zu umgehen, muss man in taub des Waldes nicht fahren. Es Wird angenommen, Dass Die Birken, Die neben dem Haus wachsen, besser uns verstehen. Die Beste Zeit fur Die schweigsamen Gesprache mit Der Birke – von Der Mitternacht bis zum Halbtag.

Man braucht sich, zu erinnern, Dass unsere Vorfahren Der Birke am 11. April zuhorten, flochten aus ihren Zweigen Die Kranze und tranken Den Birkensaft. Und darin war Der riesige Sinn, Die Bedeutung und dessen Sakrament sind leiDer verloren. SonDern auch jetzt empfehlen Die Arzte selbst wenn einmal pro Woche, sich in birken- dem Wald zu erholen.

Die vierte Sache Der Birke – Die Sauberkeit zu beachten – ist offenbar, es ist nicht nur mit Der Sauna und Den beruhmten Birkenbesen verbunDen. In gro Der reine Donnerstag kurz vor dem leiDenschaftlichen Freitag strichen Die Osterneier vom Sud Der Birkenblatter an. Es Wurde angenommen, Dass solche Eier von chudossotschija helfen. In Das Pfingsten Das Haus schmuckten durch Die Zweige Der Birke, Die es von Der falschen Kraft behuteten, so – halfen, in Der Sauberkeit zu halten.


You may also like...